Aktuelles

Lichterlabyrinth muss ausfallen!

Das Lichterlabyrinth in der Martinskirche, das in den letzten Jahren viele Besucher als schöne Gelegenheit zur Einstimmung in die Adventszeit nutzten, muss dieses Jahr leider ausfallen! Geplant war die Eröffnung des begehbaren Lichterlabyrinths mit seinen rund 400 Kerzen ab Mittwoch, 29. November - wie in den Vorjahren für eine Woche lang.
Durch Verzögerungen bei der Restaurierung der großen Chorfenster in der Martinskirche kann das Baugerüst im Chor nicht rechtzeitig abgebaut werden, so dass im Chor der Martinskirche das Lichterlabyrinth dieses Jahr nicht aufgebaut werden kann. Das Team ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die das Lichterlabyrinth planen und betreuen, werden aber im Advent des kommenden Jahres sicher wieder ein Lichterlabyrinth in der Martinskirche anbieten.

.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Süße Früchte und gelebte Solidarität

    Fast 30 Jahren engagierte sich Winkler federführend im Rahmen der Mango-Aktion im Kirchenbezirk Böblingen für evangelische Schulen in dem westafrikanischen Land Burkina Faso. Nun hat die 75-Jährige ihr Engagement beendet. Im Interview mit Ute Dilg zieht sie Bilanz.

    mehr

  • Eva-Maria Agster von Innenminister geehrt

    Die langjährige Landespfarrerin für Polizei und Notfallseelsorge der württembergischen Landeskirche, Eva-Maria-Agster, wurde am Samstag, 9. Dezember, mit dem Ehrenzeichen für Bevölkerungsschutz ausgezeichnet.

    mehr

  • Hunderte bei "Younify"

    Rund 750 junge Menschen haben am Samstag, 9. Dezember, an der Jugendkonferenz "Younify" des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (ejw) in der Ludwigsburger MHP-Arena teilgenommen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de