HomeKontaktMenü

Die Martinskirchenstiftung Kirchheim unter Teck



Die Martinskirchenstiftung wurde am 11.11. 2008 gegründet. 57 Gründungsstifter und Gründungsstifterinnen sowie zahlreiche Spender haben zum Gründungstag insgesamt ca. 87.000 € bereit gestellt. Zwischenzeitlich gibt es weitere 50 Zustifterinnen und Zustifter.





Liebe Leserin, lieber Leser,

Unsere Martinskirche ist unübersehbar in die Jahre gekommen, sie muss in den nächsten Jahren renoviert, bzw. saniert werden.
Alle, die haupt- oder ehrenamtlich in der Evangelischen Kirche wirken sind davon überzeugt, dass die Martinskirche es wert ist, auch für die Zukunft  erhalten zu werden. Wir möchten, dass die Martinskirche dauerhaft die Türen offen halten kann und auch für unsere Kindern und Enkeln ein Ort der Besinnung und des Gebets bleibt.
Das alles kostet freilich sehr viel Geld – die in Gutachten ermittelten Investitionskosten für die nächsten 10 - 12 Jahre belaufen sich auf ca. 2,923 Mio. €.  Eine Bürde, die die Gesamtkirchengemeinde Kirchheim aus eigenen Mitteln nicht schultern kann.

Um die Martinskirche langfristig zu erhalten wurde die Stiftung gegründet.

Helfen auch Sie unsere große Stadtkirche, das Wahrzeichen und die Namensgeberin unserer Stadt Kirchheim  und ein Stück erhaltenswerter abendländischer Kultur, für die weitere Zukunft zu bewahren.

Unterstützen Sie uns mit ihrer Zustiftung oder Spende. Sie helfen damit, dieses Kleinod für spätere Generationen zu erhalten.

Gerne stellen wir Ihnen unser Konzept in einem persönlichen Gespräch vor.

Ihre
Dekanin Renate Kath