Leitbild der christlichen Kindertagesstätten

Wir als christliche Kindertagesstätten,

  • der Evangelische Kindergarten Traub'sche Stiftung

  • der Katholische Kindergarten St. Gabriel

haben uns auf den Weg gemacht, um gemeinsame Grundsätze unserer Arbeit zu formulieren, die die Qualität unserer Arbeit auch in Zukunft garantieren.

Das Menschenbild in den christlichen Kindertagesstätten Kirchheim unter Teck

In unseren Kindertagesstätten ist jedes Kind in seiner Einzigartigkeit, mit seiner kulturellen und religiösen Herkunft, mit all seinen Stärken und Schwächen willkommen. In einer vertrauensvollen und liebevollen Atmosphäre bieten wir dem Kind vielfältige Möglichkeiten, sich mit sich selbst, der Gemeinschaft, mit seiner Umwelt und mit Gott auseinander zu setzen.

In diesem Zusammenhang erfahren und entwickeln die Kinder Einfühlungsvermögen, Mitgefühl und einen respektvollen Umgang mit Menschen, Tieren, der Natur und Materialien.

Die religiöse Erziehung ist Teil unserer gesamten Arbeit. Das Kind soll zunächst die eigene Religion und die Religion der anderen respektieren und würdigen lernen und dabei einen eigenen kindgerechten Standpunkt finden.

Daneben zielt die religiöse Erziehung auch darauf, dass das Kind Gott kennenlernt und ihm vertrauen kann. Sie soll zu Fragen anregen und Neugier an Gott und Jesus Christus wecken – zum einen durch das Feiern von christlichen Festen, Gottesdiensten und Hören biblischer Geschichten, zum anderen durch das Kennenlernen der Feste und Rituale anderer Religionen. Das tägliche Miteinander in der Familie und in den Gemeinden soll geprägt sein von christlicher Nächstenliebe und einem würdevollen Umgang untereinander.

Kirchengemeinden - Kindertagesstätten

 

Durch die Nähe zur kirchlichen Gemeinde kann christlicher Glaube gelebt und erfahren werden. Unsere Kindergärten sollen Orte sein, an denen sich die Kinder und Familien angenommen, wohl und geborgen fühlen. Deshalb laden wir alle Familien herzlich ein und sind dankbar für Eltern, die mitgestalten, Eigeninitiative entwickeln und ihre Anliegen offen zum Ausdruck bringen.

Wir stärken Eltern in ihrer Familienkompetenz und begleiten Familien in partnerschaftlicher, von Wertschätzung, Achtung und Akzeptanz geprägter Zusammenarbeit.

Wir wirken beratend und unterstützend in allen Belangen der Erziehung, Bildung und Betreuung.

Von Seiten der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden werden unsere Kindertagesstätten unterstützt und getragen. Wir achten hierbei auf eine gemeindeorientierte Kinder- und Elternarbeit.

Außerhalb des Kindergartenalltags freuen wir uns, wenn die Angebote der Kirchengemeinden, wie Kinderkirche, Familiengottesdienste und andere Gemeindeaktivitäten angenommen werden.