Weihnachten ist da. An diesem Tag zeigt uns Gott, dass er uns nicht der Finsternis der Welt überlassen möchte. Gott selber wird Mensch, damit sein Licht in der Welt offenbar werden kann. Das weihnachtliche Licht strahlt von der unscheinbaren Krippe im Stall zunächst hinaus zu den Hirten auf dem Felde, bis es schließlich die ganze Welt erreicht und hell macht.
"Vom Himmel hoch, da komm ich her, ich bring euch gute neue Mär, der guten Mär bring ich so viel, davon ich singn und sagen will." Das ist die Botschaft des Verkündigungsengels an die Hirten und an uns alle. Diese Licht möchte auch unsere Herzen hell machen. Es weist uns einen Weg aus der Finsternis, wenn wir nur unseren Blick auf Jesus Christus lenken.
Sein Licht leuchtet uns allen und macht unser Leben hell.

Dass dieses Licht von Weihnachten uns und viele Menschen erreicht und der verheißene Friede sich in der Welt ausbreiten möge, wünschen wir Ihnen allen zu diesem Weihnachtsfest.

Unsere Kirchengemeinden

 
 
 

Veranstaltungen in Kirchheim

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    Mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    Mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    Mehr